zur Landkreiskarte                      Kirchen in der Gem.Röhrmoos


Marienkapelle in SCHÖNBRUNN

Beschreibung

Die Marienkapelle steht außerhalb des Klosterbereichs östlich der Zufahrtsstraße. Sie wurde 1969 auf einer kleinen Anhöhe als offene Gebetsstätte ohne Türen errichtet.

Der konisch zulaufende Raum endet an einem Glasfenster, vor dem eine Nachbildung der Muttergottes von Altötting steht.

Die Figur war früher Mittelpunkt der Schönbrunner Waldkapelle.



Hans Schertl

Quellen:
4 Bilder: Hans Schertl  (2006)

Kirchen und Kapellen im Dachauer Land - ein virtuelles Guckloch durch die verschlossene Kirchentür

11.5.2006